13. und 14. Januar – Rückblick

Bei der zweiten großen Modellbahnschau durften wir uns über einen neuen Rekord freuen: Mehr als 4500 große und kleine Besucher kamen in die Volksbankmesse, um in die ganz unterschiedlichen Miniaturwelten einzutauchen.

Ausgestellt hatten:

  • Gipsbahn Stadtoldendorf (Spur 0)
  • Modellbahnfreunde Donautal Fridingen (Spur H0 3-Leiter)
  • LGB-Anlage H. Waizenegger Fridingen
  • SNS – Spur-N-Anlage aus der Schweiz
  • Privatanlage Heißwolf (Spur H0)
  • Modellbahntreff Balingen (Spur H0)
  • Modellbahnwerkstatt der vhs (Spur H0)

Begleitend gab es ein Mitmachangebot für Kinder, natürlich passend zum Thema Modellbahn. Auf der Modellbahnbörse konnten Modellbauer stöbern und ihre Bestände aufstocken.

Vor der Halle hieß es: „Alles einsteigen!“ Die Gartenbahn des Modelleisenbahn-Clubs Balingen nahm Kinder mit auf eine Runde über das Messegelände.

Presse

Der Zollern-Alb-Kurier präsentierte die Modellbahnschau als Medienpartner. Beim gemeinsamen Modellbahnwettbewerb „Mini-Modell“ konnten Modellbauer ein Anlagenmodul einreichen; die Messebesucher stimmten für ihren Favoriten ab.

Die Platzierungen sehen Sie hier: Günter Dilger gewinnt den Modellbahnwettbewerb

Schwarzwälder Bote: Kleine Züge locken die Massen an